· 

Street Food- Essen auf Rädern

Egal ob zu Hause, im Restaurant oder im Hotel, wir probieren gerne leckere und neue Kreationen. Genau das gibt es oftmals bei Street Food Märkten.

 

Ich war letztens auf einem kleinen Street Food Markt in Herrsching und war begeistert!! Es gab eine kleine Bühne, auf der Bands live gespielt haben oder die neuesten Hits gespielt wurden. Es gab erstaunlicherweise viele Stände, die “normales” Essen angeboten haben wie Pizza, Flammkuchen, Burger, Crépes, etc.

Aber es gab auch einen Foodtruck, genannt “eva and tom box”, der für mich schon etwas interessanter war, bei dem ich mich auch schließlich angestellt habe. Es ist zu vergleichen mit einer Dönerbox; dort ist eine spezielle Fleischsorte wie Schwein, Truthahn oder Rind enthalten, sowie eine dazu passende Soße, Krautsalat und darüber verteilte Kartoffelchips.

 

Als ich mich hinter der langen Schlange einreihte, kam jemand von dem Truck und hat mir ein “SOLD OUT” Schild gegeben und gefragt, ob ich den kommenden Leuten sagen kann, dass es nichts mehr gibt. Schließlich habe ich es auch gemacht, aber es war mir schon sehr unangenehm, so viele Leute wegzuschicken. 

Doch es hat sich gelohnt!

Weil ich die unerfreuliche Arbeit gemacht habe, bekam ich mein Essen umsonst!!

Es war sehr lecker und ich will unbedingt wieder zu einem solchen Event gehen. Falls ihr das jetzt auch wollt, es gibt immer wieder in und um München Street Food Märkte. 

 

Auf der Seite www.midnightbazar.de/termine könnt ihr euch über die nächsten Veranstaltungen informieren.

Am 30. März soll es auch einen orientalischen Street Food Markt “AfiyEat” (https://www.facebook.com/events/1644207199039768/),

sowie am 2.März ein Burger Festival in München geben (https://www.facebook.com/events/2175778679337524/);

Location wird von beidem noch bekanntgegeben.

 

Sucht einfach im Internet und genießt das Essen!

 

~Celina